Sie sind hier:

Aktuelles April bis Nov. 2020

März 2020

Aktuelles Dez. 2019 bis Febr. 2020

November 2019

Aktuelles Juni bis Okt 2019

April/Mai 2019

November 2018

Aktuelles September 2018

Aktuelles Mai/Juni 2018

Mai 2018

Aktuell Dez. 17 bis April 18

November 2017

Aktuell Mai bis Okt. 2017

April 2017

Aktuell Dez. 16 bis März 17

Archiv Reiseberichte

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Datenschutzerklärung

Kontakt

Impressum

Sitemap

Aktuelles Dez 2019 bis Febr 2020



4. Dezember


Sie erinnern sich sicher, wenn sie einige Berichte auf der Seite gelesen haben. Lamin Dibba, unser fleißer und toller Helfer, ist seit Ende August in Kanada, und möchte dort sein Studium beenden. Dass er dialysepflichtig ist, weiß er schon seit etlichen Monaten, und hatte es immer wieder hinausgezögert.
Nun ist er seit dem 4. Dezember 2019 in Kanada an der Dialyse, 3 mal pro Woche.

Dezember 2019


Da wir im Jahr 2020 aus Kostengründen auf einen Container nach Gambia verzichten, nutzen wir ab und zu einen Containertransport von Bakary aus Filderstadt, um verschiedenes Material zu unseren Schützlingen zu bringen. Das hatten wir schon einmal probiert, und es hat alles zuverlässlich und günstig funktioniert.
Für unser "Betreuungsprojekt" (Isatou Jallow wird an verschiedenen Wochenenden zwei jugendliche Mädchen mit Typ1-Diabetes zu sich nach Hause nehmen und schulen) haben wir 2 Betten, 2 Matratzen, 2 Lattenroste mit 2 Nachtschränkchen nach Filderstadt gebracht, nebst 2 Paketen für die Pakala-Klinik von Dr. Gaye und 1 Paket für Eliman.


Januar 2020


Mit dem Material aus dem Dezember für Isatou hat es ein wenig länger gedauert, es gab wieder Verzögerung beim Ausladen der Container im Hafen in Banjul. Am 21. Januar war es soweit, Isatou konnte die gesamte Lieferung wohlbehalten in Empfang nehmen. Einen Tag später war alles bei ihr auf- und zusammengebaut!

Am letzten Wochenende sind dann Isatou und Ousman zu den ersten Familienbesuchen gestartet. Sie waren bei Kumba, leider immer noch kein Fortschritt beim Blutzuckermessen!! Vielleicht hilft ja das neue Betreuungsprojekt!?
Der Besuch bei Kalifa brachte einen Fortschritt. Er hatte sich gemeldet, weil seine Blutzuckerwerte zu hoch seien. Nachdem Isatou und Ousman den Pen des Mahlzeiteninsulins kontrolliert hatten, hatten sie eine mögliche Erklärung: der Pen war seit 2 Jahren mit einer Haltbarkeit "Januar 2018" abgelaufen...


Februar 2020


Mit was haben wir immer noch zu kämpfen...oder vielmehr, mit was haben etliche Diabeiker in Gambia zu kämpfen...

Es sind die Blutzuckermessungen!! Wenn wir vor Ort sind, machen wir an zwei Tagen die Labormessungen in Dr. Gaye's Pakala-Klinik. Und wir lesen die Blutzuckermessgeräte aus. Anhand der Bilder, die dabei entstehen, sehen wir, wie oft und wann gemessen wird.
Ein Beispiel sehen sie hier unten.
Wir hatten die Idee, jeweils an einem Wochenende einen Workshop stattfinden zu lassen. Isatou Jallow hat sich bereit erklärt, das Event bei sich daheim stattfinden zu lassen. Am Wochenende 14. bis 16. Februar war es dann soweit. Eingeladen waren drei Damen im Alter von ca. 14 Jahren, allesamt mit einem Langzeitzuckerwert von >14%. Eine Dame, Fatima M., kam leider nicht - sie war auch nicht erreichbar. Mit dabei und unterstützt haben Ousmann Ceesay und Yassin Suwareh. Vielleicht bekommen wir im März schon bessere Werte zu sehen??
Je zwei Bettgestelle mit Lattenrosten und Matratzen nebst zweier Nachtschränkchen haben wir mit einem Container eines Gambiers aus Filderstadt nach Gambia transportieren lassen.
Hier ein paar Eindrücke von diesem Wochenende:

Heimfahrt am Sonntagabend


Hier folgen eventuell weitere Nachrichten aus unserem Projekt...

nach oben